Maemo OS2008 Beta erschienen

Endlich ist es soweit! :-) Maemo OS2008 Beta ist erschienen.

Dieses Version ist für die Entwickler gedacht, die gerade ihre Programme auf das neue OS2008 umstellen. Mitte Dezember soll dann eine Version für den Endbenutzer erscheinen.

Download und Installation

Die erfreuliche Nachricht hab ich gestern Abend so gegen 22:00-23:00 Uhr gelesen und dachte mir, dass ich die neue Version sofort ausprobieren muss. Doch leider wurde meine Freude mit einer Downloadzeit von ca. 5 Stunden erst einmal etwas gedrückt. Nein, dass Image war nicht so groß, sondern der Download ging einfach mal nur mit 7 kByte/s.

Heute früh war dann der Download fertig und ich musste mir einfach die 30 Minuten nehmen um das ganze zu testen.

Das OS2008 präsentiert sich in einem komplett überarbeitet Aussehen. So war ich schon bei der Einrichtung meines N800 positiv über die neuen Grafiken überrascht.

Desktop

Im Moment kann "nur" zwischen 2 Schemen für den Desktop gewählt werden. Hier ist aber sehr schön, dass die Leiste auf der linken Seite jetzt leicht Transparent ist. Beim Aufruf des Programmmenüs ist sofort das leicht veränderte Äußere festzustellen. Die Menüeinträge sind jetzt alle etwas größer gestaltet, so dass sich das N800 schöner mit den Fingern bedienen lässt.

Bildbetrachter

Die Bedienung des Bildbetrachters wurde auch verbessert. So lässt er sich jetzt schnell mit den Fingern bedienen. Ein Tippen in die Mitte das Bildes wechselt zwischen Vollbild- und Fenstermodus. Wird an den linken bzw. rechten Bildrand getippt, dann wird ein Bild weiter oder zurück gewechselt. Der Diashowmodus wird durch einen Tipp auf den unteren Bildschirmrand aktiviert bzw. deaktiviert.

Chat

Das OS2008 unterstützt jetzt von Haus aus Google Talk, Jabber und SIP. Der Skype und der Gizmo Client können jeweils per einfachen Klick nachinstalliert werden.

Bildschirmeinstellungen

Bei den Bildschirmeinstellungen sind auch ein paar Neuerungen zu finden. So lässt sich jetzt einstellen, dass die Beleuchtung beim Laden durchgehend an bleibt. Die Einstellmöglichkeiten zur Ereignisanzeige per LED wurden auch erweitert.

X-Terminal

Voller Überraschung musste ich zum Schluss meines kleinen Tests noch feststellen, dass sich ein X-Terminal auf dem Gerät befindet. Die Frage ist, ob dies nur vorhanden ist, weil es eine Entwickler Version ist oder ob es in der endgültigen Version auch vorhanden ist.

Bilder

Verwandte Artikel