Tag: Debian

Einen NFS-Server im OpenVZ Gast betreiben

Da die Virtualisierung bei OpenVZ auf Betriebssystemebene stattfindet, ist es so gut wie unmöglich den Kernel-basierten NFS-Server zu verwenden. Außer natürlich man ist auch der Administrator des Host-Systems. Aber selbst dann ist das Aufsetzen nicht ganz trivial und funktioniert nicht auf Anhieb. Eine Alternativ dazu sind die NFS-Server die im …

Weiter lesen ...

Debian 5.0

Am 14.2.2009 ist nach fast zwei jähriger Entwicklungszeit Debian 5.0 unter dem Namen Lenny erschienen.

Viele Softwarekomponenten wurden aktualisiert. So kommt es zum Beispiel mit Xorg 7.3 und dem Linux Kernel in Version 2.6.26. Weiterhin wurde die Installation und der vorkonfigurierte Desktop verbessert. Mehr …

Weiter lesen ...

Alte Konfigurationen bei Debian entfernen

Wird bei Debian ein Paket deinstalliert, dann bleiben die Konfigurationsdateien auf dem System erhalten. Es könnte ja sein, dass das deinstalliert Paket zu einem späteren Zeitpunkt erneut installieren werden soll. Dies kann zwar in manchen Situationen sehr nützlich sein, doch manchmal ist sicher, dass die Konfiguration auch in Zukunft nicht …

Weiter lesen ...

Videoanleitung: recordmydesktop

Als erstes Programm stelle ich recordmydesktop vor.

Bei diesem Programm handelt es sich um ein Tool für die Konsole. Es kann entweder der gesamte Desktop oder ein einzelnes Fenster aufgenommen werden. Für die Videokompression wird Theora verwendet und für die Audiokompression ogg Vorbis.

Zur leichteren Bedienung gibt es zwei grafische …

Weiter lesen ...