Recycling: Solar Kugelleuchte

In den letzten Jahren ist der Preis für Solar Kugelleuchten immer weiter gesunken. Vermutlich ist das auch ein Grund dafür, warum sie im Moment bei vielen Leuten so beliebt sind. Leider sind diese Leuchten auf Grund ihres Materials und ihrer Bauweise nicht für ein ewiges Leben ausgelegt. In diesem Artikel wird geschildert, welche Bauteile aus einer defekten Lampe gewonnen werden können.

Hinweis

Bevor eine Solar Leuchte gleich als defekt entsorgt wird, sollte sie noch einmal genauer unter die Lupe genommen werden. Bei unseren Experimenten ist uns aufgefallen, dass manche Leuchten nach dem Einschalten nur wenige Sekunden leuchten und danach gleich wieder ausgehen. Gleiches ist teilweise auch bei Lampen zu beobachten, die den ganzen Tag in der Sonne standen. Dieses Verhalten ist bei allen von uns untersuchten Fällen auf eine Tiefentladung des Akkus zurückzuführen. Dieser sollte 1.2Volt haben, lieferte jedoch nur noch ca. 1.0 Volt. Diese Lampen können "repariert" werden, in dem der meist leicht zugängliche Akku einfach in einem Ladegerät geladen wird. Achtung: Unbedingt die Passform und die Spezifikationen von Akku und Ladegerät vergleichen. Eine falsche Kombination könnte die Komponenten zerstören.

Nach dem Laden waren alle Lampen wieder einsatzbereit und konnten ohne Probleme weiterverwendet werden.

Demontage

Auf die Demontage soll in diesem Artikel nur sehr kurz eingegangen werden, da sich die Lampen teilweise stark voneinander unterscheiden. Einen guten Eindruck der Demontage vermitteln auch die Bilder weiter unten im Artikel.

Nach dem Lösen der äußeren Schrauben kann das Metall vom restlichen Kunststoffkörper getrennt werden. Gleichzeitig ist es möglich auch den inneren Körper vorsichtig zu lösen um die weitere Elektronik zu demontieren. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass manche Lampen zusätzlich zu der Verschraubung verklebt sind. Nachdem dem Lösen weiterer Schrauben und dem Entfernen eines weiteren Plastikteils, kann die Steuerplatine vorsichtig gelöst werden. Hierbei ist Vorsicht geboten, denn sie ist mit viel Heißleim mit dem Gehäuse verklebt. Gleiches gilt für das Solarpanel. Bei dem vorliegenden Exemplar muss der Plastikkörper zerstört und das Solarpanel förmlich freigeschnitten werden, denn auch sie ist großflächig mit Heißleim verklebt.

Komponenten

Folgende Bauteile sind in der Lampe enthalten und können weiterverwendet werden:

  • 1x LED weiß
  • 1x LED RGB mit automatischem Farbwechsel
  • 1x Solarpanel 4040-3
    • Folgende Werte wurden mit Hilfe einer Lampe und unter optimalen Bedingungen ermittelt
    • Kurzschlussspannung: ca. 3V
    • Kurzschlussstrom: ca. 20mA
  • 1x Akku NiMH AA 1.2V 600mA
  • 1x Schalter mit 3 Stufen
  • 1x Leiterplatte mit IC ANA618
    • Leider kein Datenblatt verfügbar
    • Vermutlich Spezialanfertigung
    • Steuert Ladung und das Licht nach Helligkeit

Bilder

Verwandte Artikel