Fernsehzeitung einmal anders

Jeder der eine elektronische Fernsehzeitschrift sucht, der sollte sich mal den TV-Browser anschauen.

Ich bin vor ca. einem Jahr auf das Opensource Programm gestoßen. Zu dieser Zeit hatte es schon einen richtig großen Funktionsumfang und wird ständig weiter entwickelt.

Das Programm ist in Java geschrieben und sollte somit auf jedem Betriebssystem laufen, für das es ein aktuelle Java Laufzeitumgebung gibt.

Am 28. Oktober 2007 ist der TV-Browser in Version 2.6 erschienen und brachte laut Webseite über 100 Verbesserungen mit.

Persönlich finde ich, dass das Programm sehr übersichtlich ist. Auch ein Anfänger sollte keine größeren Probleme haben sich zurechtzufinden. Zudem kann man sich aus 170 Fernseh- und 60 Radiosendern die auswählen, die man angezeigt bekommen will. So behält man leicht die Übersicht. Zu jeder Sendung kann man sich Informationen anzeigen lassen, die meist etwas Umfangreicher sind, als man dass von herkömmlichen Fernsehzeitungen gewohnt ist. So kann man sich zum Beispiel eine kleine Zusammenfassung der Sendung, die Schauspieler, die Uhrzeit und vieles mehr anzeigen lassen. Es lassen sich auch leicht bestimmte Sendungen markieren und Erinnerungen einrichten, damit man möglichst keine Fernsehsendung mehr verpasst.

Der TV-Browser bietet noch einen wesentlich größeren Funktionsumfang, als ich das jetzt hier beschrieben konnte. Von Zeit zu Zeit finde ich auch jetzt noch ein paar versteckte Funktionen. ;)

Aber schaut euch das Programm einfach mal selbst an.

Auf der Entwicklerseite findet ihr weitere Informationen zu dem Programm und könnt das Programm herunterladen.

Verwandte Artikel